Wir sind für Sie aktiv.

Das Forum Bildungspolitik in Bayern e.V. ist ein Zusammenschluss von derzeit 43 Organisationen und 3 Fördermitgliedern aus dem Bildungsbereich und darüber hinaus. Eltern und Schüler/innen sind in ihm ebenso vertreten wie Lehrer/innen, kirchliche Verbände und Organisationen aus dem außerschulischen Bereich. Gemeinsam treten wir für eine innovative Bildungspolitik, die Verbesserung der Rahmenbedingungen, inhaltliche und strukturelle Reformen, insbesondere im frühkindlichen Bereich, im Schul- und Hochschulwesen sowie im außerschulischen Bereich, ein.

Aktuelles: 43 Bildungsorganisationen fordern Wende in der Bildungspolitik

In einer Pressemitteilung fordert das Forum Bildungspolitik in Bayern eine „Wende in der Bildungspolitik“. Basierend auf dem Positionspapier „Lehren aus
der Pandemie – Wende in der Bildungspolitik“ formuliert der Vorstand des Forum Bildungspolitik Beobachtungen, die die Mitglieder während der Pandemie machten und aus denen sie nötige Schritte für eine bessere Bildungspolitik folgern. Aus Sicht der 43 Organisationen sei etwa der Ausbau von „qualitativ hochwertigen Ganztagsangeboten“ oder dass ein „inklusives Bildungssystem (…) konsequent verwirklicht, Fortbildungsangebote für Pädagoginnen und Pädagogen zielgenauer ausgestaltet werden“ nötig. Diese Forderungen griff auch die Deutschen Presseagentur (dpa) auf, unter anderem veröffentlicht von der Süddeutschen Zeitung.

 

Artikel auf sz.de: „Sommerferien in Bayern beginnen: Mit Forderungen an Politik

 

Die Pressemitteilung im Wortlaut: „43 Bildungsorganisationen fordern Wende in der Bildungspolitik

Aktuelles: "Fachlichkeit an Mittel- und Förderschulen stärken: Für den Erhalt der Lehrerstunden an gebundenen Ganztagsschulen"

Am 14.07.2021 veröffentlichte das Forum Bildungspolitik in Bayern eine Pressemitteilung mit dem Titel „Fachlichkeit an Mittel- und Förderschulen stärken: Für den Erhalt der Lehrerstunden an gebundenen Ganztagsschulen.“ Dies ist eine Reaktion der Mitgliedsorganisationen auf die Kürzung der Lehrerstunden um 25% im gebundenen Ganztag an bayerischen Mittel- und Förderschulen. Hier gibt es die ganze Pressemitteilung im Wortlaut.

Aktuelles: Forum Bildungspolitik beschließt drei neue Positionen

In der Plenumssitzung am 21. Juni 2021 verabschiedete das Forum Bildungspolitik in Bayern drei Positionspapiere: „Lehren aus der Pandemie“, „Rassismuskritische Bildung“ und „Übertritt – Freier Schritt“ Drei unterschiedliche Themen, die die Vielfalt der Mitgliedsorganisationen des Forum Bildungspolitik abbilden… mehr

Aktuelles: „Vielfalt in der Gesellschaft deutlicher machen"

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus am 21.03.2021 veröffentlichte das Forum Bildungspolitik in Bayern eine Pressemitteilung mit der Forderung die Vielfalt der Gesellschaft besser im Bildungssystem abzubilden und dem Aufruf für einen gemeinsam Einsatz gegen Rassimus im Bildungsystem. Hier gibt es die ganze Pressemitteilung im Wortlaut.

Aktuelles: Vorstand in neuer Konstellation gewählt

Bei der Mitgliederversammlung des Forum Bildungspolitik am 25. Januar 2021 wurde der Vorstand in einer neuen Zusammenstellung gewählt. Neu im Team dabei als stellvertretende Vorsitzende ist Giuliana Stoll. Die Vorsitzende Simone Fleischmann wurde in Ihrem Amt bestätigt, ebenso der stellvertretende Vorsitzende Engelbert Schmid.

Plenumssitzung: 29. November 2021 Plenumssitzung

Plenumssitzung für alle Mitglieder des Forum Bildungspolitik in Bayern.

Veranstaltungsort: 80336 München, Bavariaring 37

Plenumssitzung: 07. Februar 2022 Plenumssitzung

Plenumssitzung für alle Mitglieder des Forum Bildungspolitik in Bayern.

Veranstaltungsort: 80336 München, Bavariaring 37

Aktuelles: „In der Krise Weitblick wagen“

Am 11.11.2020 veröffentlichte das Forum Bildungspolitik eine Pressemitteilung mit Forderungen bezüglich Ganztag, Integration, Inklusion, Leistungsdruck in und Demokratisierung von Schulen.

Hier gibt es die ganze Pressemitteilung im Wortlaut.

Aktuelles: Petition zu demokratischen Schulen im Landtag

Unsere Petition zu demokratischen Schulen wurde 29.10.2020 im Bildungsausschuss des Landtags behandelt.Weitere Informationen finden Sie unter Aktuelles.