Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht über Veranstaltungen des Forum Bildungspolitik in Bayern, sowie von unseren Mitgliedsorganisationen. Schauen Sie einfach regelmäßig vorbei und informieren sich zu Veranstaltungen rund um Bildung, Schule, Politik und andere spannende Themen.

Feb
9
Do
Film & Diskussion: Die stille Revolution @ SHAERE
Feb 9 um 19:00 – 22:00

Veranstaltung von Eine Schule für Alle – in Bayern e.V.:

„Wir zeigen den Film ‚Die Stille Revolution‘ im shaere Sofakino und freuen uns im Anschluss auf einen gemeinsamen Austausch & Diskussion. Mit dabei Regisseur Kristian Gründling! Ein Kinofilm zum Kulturwandel in der Arbeitswelt von Regisseur Kristian Gründling nach einer Vision von Bodo Janssen. Auf seinem Weg begleitet wird Upstalsboom-Geschäftsführer Bodo Janssen, der nach einer vernichtenden Mitarbeiterbefragung sein Unternehmen von Grund auf verändert. Der Film zeigt am Beispiel des Anbieters für Hotels und Ferienwohnungen die Ergebnisse eines spektakulären Kulturwandels, die das Potential haben, unser gewohntes Bild von Arbeit und Wirtschaft nachhaltig zu verändern. Protagonisten im Film sind unter anderem Prof. Dr. Gerald Hüther (Neurobiologe), Pater Anselm Grün (Autor „Führen mit Werten“), Thomas Sattelberger (Personalvorstand a.D. Telekom) und viele Upstalsboomer.

Weitere Infos hier

Bei Interesse melden Sie sich bitte hier an und kommen ins
SHAERE, Fritz-Schäffer-Str. 9, 81737 München.
Bitte seien Sie früher da, da die Pforte ist nur bis 19.00 Uhr besetzt.
Der Eintritt ist frei
„Wir freuen uns über eine Spende, um den Unkostenbeitrag für die Raummiete zu decken.“

Mrz
9
Do
Film & Diskussion: Systemsprenger @ SHAERE
Mrz 9 um 19:00 – 22:00

Veranstaltung von Eine Schule für Alle – in Bayern e.V.:

„Wir zeigen den Film ‚SYSTEMSPRENGER‘ im shaere Sofakino und freuen uns im Anschluss auf einen gemeinsamen Austausch & Diskussion. SYSTEMSPRENGER lief im Wettbewerb der 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin und wurde dort mit dem Silbernen Bären / Alfred-Bauer-Preis ausgezeichnet. In der Geschichte geht es um die neunjährige Benni, die auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit ihre Mitmenschen zur Verzweiflung treibt. Bei der Recherche und den Drehvorbereitungen zu SYSTEMSPRENGER wurde Nora Fingscheidt von Professor Menno Baumann unterstützt. Die Regisseurin habe „ein sehr ernstes Thema unserer Kinder- und Jugendhilfe aufgegriffen und in seiner Komplexität in Szene gesetzt. …immer, wenn der Zuschauer glaubt, Hoffnung keimt auf, belehrt uns der Film eines Besseren. Und dieses Kerngefühl, das Helfer und Helferinnen in ihrer Arbeit immer wieder erleben, ist in dem Film eingefangen“, sagt der Professor für Intensivpädagogik.

Weitere Infos hier.

Bei Interesse, melden Sie sich bitte hier an und kommen ins
SHAERE, Fritz-Schäffer-Str. 9, 81737 München.
Bitte seien Sie früher da, da die Pforte ist nur bis 19.00 Uhr besetzt.
Der Eintritt ist frei
„Wir freuen uns über eine Spende, um den Unkostenbeitrag für die Raummiete zu decken.“